Kath. Kindertagesstätte Mariae Namen

Adresse
Kath. Kindertagesstätte Mariae Namen
Rebengasse 2
63450 Hanau
Träger
kath. Stadtpfarramt Mariae Namen
Im Bangert 6-8
63450 Hanau
06181 23070 (Frau Bleistein)
kita-mariae-namen@t-online.de
http://www.mariae-namen-hanau.de
Öffnungszeiten07:00 - 17:00 Uhr
Schließtage3 Wochen in den Sommerferien
Weihnachten bis Anfang Januar
einzelne Tage für besondere Anlässe
insg. max. 20 Tage
Religion römisch-katholisch

Vorstellung/Besonderheiten

In unserer katholischen Kindertagesstätte (Kita) „Mariae Namen“ betreuen wir Kinder im Alter von 3 – 10 Jahren in 5 Gruppen, aufgeteilt in 3 Kindergarten- und 2 Hortgruppen.

Unsere pädagogischen Fachkräfte, Auszubildenden und pädagogischen Zusatzkräfte orientieren sich an einem im christlichen Glauben begründeten Welt- und Menschenbild, das in unserer Konzeption und dem Leitbild verankert ist.

Sie schenken den Kindern Zeit und Raum, in dem sie sich gut entfalten, entwickeln und wohlfühlen können.

Wir arbeiten im Kindergarten mit festen Gruppenstrukturen und im Hort im teiloffenen System.

Räumlichkeiten

Für jede Gruppe steht ein Gruppenraum zur Verfügung, und im Hort je Gruppe ein zusätzlicher Hausaufgabenraum.


Von Rollenspielen, Bauen und Konstruieren, über Malen, Basteln, Gestalten bis hin zum Gesellschaftsspiel am Tisch reicht die Angebotsvielfalt.


Zusätzlich gibt es in unserer Kita Räumlichkeiten zur Bewegungsförderung, Kleingruppenarbeit, Entspannung, für gruppenübergreifende Angebote, ein Atelier und eine Werkstatt.

Außenanlagen

Unser Außengelände bietet für alle Altersgruppen Raum zum Toben, Klettern, Rädchen fahren, Sandspiel, Rennen, Rutschen, Gärtnern, Erholen, Entspannen, Entdecken und Rollenspiel.


Wir nutzen unser Außengelände zu jeder Jahreszeit.

Essen

Wir bieten am Vor- und Nachmittag ergänzend jeweils Obst, Gemüse oder Snacks an.


Das Mittagessen besteht aus frischen, saisonalen und regionalen Lebensmitteln. Bei der Speiseplanerstellung haben die Kinder die Möglichkeit, ihre Wünsche und Vorlieben mit einzubringen.


Kinder mit gesundheitlichen Einschränkungen werden nach Möglichkeit entsprechend berücksichtigt.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 26.11.2020 16:22:55)

Grundlagen

Jedes Kind ist einmalig; eine eigenständige Persönlichkeit mit Fähigkeiten, Fertigkeiten, Stärken und jeweils eigenem familiären, kulturellen und gesundheitlichen Hintergrund.


Alle Kinder sind von Grund auf neugierig und bestrebt, ihre Umwelt und ihr Umfeld kennenzulernen, zu erkunden, erforschen und verstehen. Somit ist es auch in der Lage, dem Entwicklungsstand angemessen, ein Stück weit selbst für sich Verantwortung zu übernehmen. Im selbstbestimmten und selbsttätigen Handeln stillt es seinen Wissensdurst und seine Neugier, sowie sein Verlangen nach Wärme, Angenommen sein und Zuwendung.


Deshalb sehen wir unsere Aufgabe darin,  jedes Kind in seiner Einmaligkeit und Individualität anzunehmen und es in seiner Entwicklung, seinem eigenen Lerntempo und seinen ureigensten Interessen und Vorlieben mit gemeinsam gestalteten Bildungsprozessen zu begleiten und zu fördern.


In unserer, vom katholischen Glauben und dem christlichen Menschenbild geprägten Grundhaltung wollen wir den Kindern diese Werte vermitteln und den Eltern Unterstützung und Begleitung bei ihrer elterlichen Erziehungsaufgabe geben.

Zusätzliches Angebot

Im Gruppenalltag im Kindergarten erarbeiten wir mit den Kindern anstehende, aktuelle Themen zur Jahreszeit und zum christlichen Festkreis, sowie Begebenheiten nach Interessen der Kinder, z. B. aus dem Stadtgeschehen (Baumaßnahmen…), familiäre Ereignisse (Umzug, Familienzuwachs, usw.).

Zusätzlich haben wir im Wochengeschehen:

  • je Gruppe einen festen Turntag
  • Kleingruppenarbeit zum Erlernen der deutschen Sprache und zur Wortschatz erweiterung
  • gezielte Schulvorbereitung
  • Ausflüge in die nähere Umgebung
  • Projektarbeiten und Exkursionen
  • in unserer Tagesstätte betreuen wir auch Kinder mit besonderem Förderbedarf, sogenannte Integrationsmaßnahmen.

 

Im Hort bieten wir ebenfalls eine Betreuung ab 07.00 Uhr an. Die Schulkinder werden dann rechtzeitig von uns in die Schule geschickt.

Nach der Schule kommen die Kinder direkt zu uns, hier erhalten sie Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und anschließend Freizeitgestaltung.
Angebote zur Freizeitgestaltung werden mit den Kindern erarbeitet und abgesprochen und bei Bedarf auch mit den Eltern.
An schulfreien Tagen (der Pestalozzischule) und in den Ferien außerhalb unserer Schließtage bieten wir ganztägige Betreuung im Hort. Besondere Angebote für
diese Zeiten werden mit den Kindern erarbeitet und den Eltern mitgeteilt.

Für die Zusammenarbeit mit den Eltern bieten wir Elternabende, Entwicklungsgespräche, Feste und Feiern, und vieles mehr an.

Qualitätssicherung

In unserer Tagesstätte bilden wir, das Personal, uns regelmäßig weiter in Bezug auf den Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan, Kinderschutz, Erste-Hilfe, Brandschutz, und Themen, die den pädagogischen Alltag betreffen.

Darüber hinaus haben wir das Qualitätsmanagement „KTK-Gütesiegel“ zugrunde gelegt. Über dieses System erarbeiten wir nötige Regelungen, Abläufe und Strukturen.

Jährlich erhält das Personal regelhafte Unterweisungen.

Kooperationen

Zusammenarbeit mit Beratungsstellen

  • Therapeutische Einrichtungen (Frühförderstelle des BWMK in Hanau,
    Logopäden, Ergotherapeuten)
  • Familien- und Jugendberatungsstellen
  • Fachstellen des Main-Kinzig-Kreises (Gesundheitsamt, zahnärztlicher Dienst, Integrationsmaßnahmen)
  • Kommunaler sozialer Dienst in Hanau

Kooperationspartner

  • Pfarrei Mariae Namen; Kirchenverwaltung, Pfarrgemeinderat und Pastoralteam
  • Caritasverband  der Diözese Fulda: Fachberatung; Beratung zum Bildungs- und Erziehungsplan, Fortbildungen
  • Bistum Fulda: Kinderschutz
  • Grundschule in unserem Einzugsgebiet
  • Eigenbetrieb der Stadt Hanau mit seinen Fachstellen
  • Fachlicher Austausch mit regionalen Kindertagesstätten
  • Weiterführenden Schulen im Rahmen von Schulpraktika
  • Fachschulen im Rahmen der Berufsausbildung
  • Berufsgruppen zur Umfeld- und Umwelterfahrung (Polizei, Feuerwehr, Bäcker, Zahnarzt)
Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 26.11.2020 16:22:55)

Kurzbeschreibung, Haltestellen

Mit dem Bus zum Freiheitsplatz, zu Fuß Richtung Forum, hinter der Kirche Mariae Namen.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 26.11.2020 16:22:55)