Kindertagesstätte Dresdener Straße

2 - 6 Jahre

Adresse
Kindertagesstätte Dresdener Straße
Dresdener Straße 22
63454 Hanau
Träger
Eigenbetrieb Hanau Kindertagesbetreuung
Am Markt 14-18
63450 Hanau
06181 5070577 (Frau Schwarzer)
kita.dresdenerstrasse@hanau.de
Öffnungszeiten07:00 - 17:00 Uhr
Frühbetreuung07:00 - 08:00 Uhr
Spätbetreuung16:30 - 17:00 Uhr
Schließtage21
Besonderheiten Betreuung mit Mittagessen, Ganztagsbetreuung

Vorstellung/Besonderheiten

In der Kita Dresdener Straße werden Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren in 4 Gruppen betreut. Es gibt 1 Gruppe für Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren und 3 Gruppen für Kinder im Alter von 3 - 6 Jahren.

In unserer Einrichtung arbeiten Erzieherinnen, Auszubildende, sozialpädagogische Zusatzkräfte, Inklusionskräfte und eine Hauswirtschaftskraft.

Unser pädagogischer Alltag orientiert sich am hessischen Bildungs- und Erziehungsplan. Unser Ziel ist es,  Kinder zu unterstützen, einen sozialen Bezug zu ihrer Kindergartengruppe und stabile Beziehungen zu den pädagogischen Fachkräften aufzubauen. Daneben haben sie während der Raumöffnung und bei gruppenübergreifenden Angeboten die Möglichkeit, ihre sozialen Kompetenzen zu entfalten, sich bedürfnisorientiert mit ihren Interressensgebieten zu beschäftigen und am täglichen Miteinander zu partizipieren.

Räumlichkeiten

Jeder Gruppe steht ein Gruppenraum zur Verfügung, der den Kinder altersdifferenzierte Spielanreize bietet und mit einem besonderen Schwerpunkt ausgestattet ist. So können die Kinder während der Raumöffnung neben den Bereichen "Kreatives Gestalten", "Bauen und Konstruieren", "Forschen und Entdecken" und Rollenspiel" auch regelhaft den Garten und den Bewegungsraum nutzen. Der großzügige Flur mit Bällebad, Lesecke und Fahrzeugen steht den Kindern ebenfalls zur Verfügung.

Außenanlagen

Unser großzügiges Außengelände mit altem Baumbestand lädt bei jedem Wetter zum Spielen ein. Vielfältige Spielgeräte, eine große Wiese und naturbelassene Gegebenheiten bieten Möglichkeiten, sich auszuprobieren, motorische Fähigkeiten zu erweitern und phantasievolle Spielanlässe aufzugreifen. 

Tagesablauf

7.00 -8.00 Uhr Frühstarter

8.00-9.00 Uhr Ankommen in den Stammgruppen

9.00-9.30 Uhr Morgenkreis

9.30-11.00 Uhr Raumöffnung

11.00-12.00 Uhr gruppenübergreifende Sprachförderangebote

12.00-13.00 Uhr Mittagessen

13.00-14.00 Uhr Sprachförderung in der Stammgruppe

14.00-16.30 Uhr jahreszeitabhängige Aktivitäten im Haus, im Außengelände oder außerhalb der Einrichtung

16.30-17.00 Uhr Spätbetreuung

Essen

Wir bieten eine Frühstücksergänzung, Mittagessen und einen Nachmittagssnack an.

Seit 2014 wird in allen Einrichtungen der Stadt Hanau nach einem einheitlichen Ernährungskonzept, das von einer Ernährungswissenschaftlerin kozipiert wurde, gekocht.

Die Mahlzeiten werden von der Hauswirtschaftskraft frisch zubereitet. Beim Einkauf legen wir viel Wert auf regionale, saisonale und biologisch erzeugte Produkte.

Nach einer großen Informationskampagne im Vorfeld haben wir in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Jugendzahnpflege, Main-Kinzig-Kreis, im August 2019 den zuckerfreien Vormittag eingeführt. Gemeinsam mit den Sorgeberechtigten achten wir darauf, dass sowohl zum regulären als auch zum gemeinsamen Frühstück ausschließlich zuckerfreie und kauaktive Lebensmittel verzehrt werden.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 26.11.2020 16:22:50)

Grundlagen

Wir beachten das ganze System der Kinder, also Lebensumfeld, Familie, Kultur, Religion, Freunde usw. Über diese Lebensfelder erwirbt das Kind seine Ressourcen. Wir bereiten die Kinder auf ihr Leben in der heutigen und zukünftigen Gesellschaft vor, indem wir Selbstorganisation, Verantwortlichkeit und Freude am Lernen vermitteln. Unsere Leitlinien sind geprägt von Wertschätzung gegenüber jedem Menschen, der Stärkung der Eigenständigkeit und der Achtung der Bedürfnisse und Enrwicklungsschritte der Kinder. Eine Bereicherung stellt für uns die Begegnung mit unterschiedlichen Kulturen und Glaubensrichtungen dar, die sich durch die Aufnahme von Kindern verschiedenster Nationen ergibt. Hier wird die Entwicklung sozialer Kompetenzen gefördert und gestärkt. Wertschätzender Umgang mit Vielfalt ist einer unserer Grundsätze. Jedes Kind ist einzigartig und wird mit seinen Stärken angenommen. So spielen und lernen Kinder mit und ohne Behinderung miteinander.

Unser Ziel ist, dass sich Kinder in der Kita sicher und geborgen entfalten können.

Angebote

Hier ein Auszug unserer vielfältigen Angebote

  • Schuleinsteigerprojekt 1x in der Woche im Jahr vor der Einschulung
  • Kleingruppen zur Sprachförderung wie Hörclub, Theatergruppe, Chor
  • Ausflüge
  • Naturerlebnistage
  • Theaterbesuche, Museumsbesuche

 

Qualitätssicherung

Das Personal der Kita wird regelhaft zu unterschiedlichen pädagogischen Themen fortgebildet

  • Hessischer Bildungs- und Erziehungsplan
  • Bundesprogramm Sprachkitas "Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist"
  • Sprachprogramm "Ich versteh dich"
  • Kinder-Sprach-Screening "KISS"
  • u.v.m.

Außerdem finden wöchentlich Dienstbesprechungen und im 4-6 wöchigen Rhythmus Supervisionen statt, bei denen aktuelle pädagogische Themen und Anliegen der Fachkräfte aus dem pädagogischen Alltag bearbeitet werden.

Kooperationen

Mit folgenden Kooperationspartnern arbeiten wir unter anderem zusammen

  • Fachstellen des Eigenbetriebs Hanau Kindertagesbetreuung
  • Frühförderstellen
  • Familien- und Jugendberatungsstellen
  • Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hanau
  • Beratungs- und Förderzentrum (z. B. Elisabeth-Schmitz-Schule)
  • Kinderburg West, Kita Mittelstraße, Kinderhaus West
  • Heinrich-Heine-Schule
  • Wilhelm-Geibel-Schule
  • Weststadtbüro
  • Umweltzentrum Hanau
  • Eugen-Kaiser-Schule, Fachschule für Sozialpädagogik
  • Arbeitskreis Jugendzahnpflege MKK und PatenzahnärztIn
  • Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service

 

Besonderheiten

Sprachförderung

Wir nehmen sowohl am Sprachförderprogramm "Ich versteh dich" als auch am Bundesprogramm "Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" teil.

Die Fachkräfte sehen sich als Sprachvorbild, die gezielt den Alltag nutzen, um Sprachanlässe zu schaffen und vor allem Sprechfreude  zu wecken. In allen Alltagssituationen wie Freispiel, Bilderbuchbetrachtungen, Mahlzeiten, Wickeln etc. unterhalten sich die Fachkräfte mit den beteiligten Kindern und fördern so dem jeweiligen Sprachstand der einzelnen Kinder entsprechend deren sprachliche Ausdrucksmöglichkeiten.

Alle in unserer Kita vertretene unterschiedliche Sprachen haben nicht nur die gleiche Berechtigung, sondern sind uns eine wunderbare Bereicherung in allen Alltagsituationen.

Sauberkeitspatenschaft

Es ist uns ein großes Anliegen, Kinder an ihre eigene Verantwortlichkeit für ein lebenswertes Umfeld heranzuführen. Beispielhaft hier ist die Sauberkeitspatenschaft, die wir im Jahr 2018 mit dem Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service eingegangen sind. Einmal wöchentlich säubern wir mit unterschiedlichen Kleingruppen das Gelände rund um unsere Kita und sammeln den dort achtlos hingeworfenen Müll auf. Zudem bestücken wir den auf unseren Wunsch hin angebrachten Hundekotbeutelbehälter regelmäßig mit Hundekotbeuteln.

Auf Initiative unserer Kinder wurde mit Unterstützung des Kinder- und Jugendbüros Hanau ein Abfallbehälter vor der Einrichtung angebracht.

Wir nehmen regelhaft am jährlich stattfindenden "Sauberhaften Kindertag" teil und sammeln auch hier Müll auf, der achtlos weggeworfen wurde.

 

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 26.11.2020 16:22:50)

Kurzbeschreibung, Haltestellen

Unsere Einrichtung befindet sich in Kesselstadt in der Weststadt. Sie erreichen uns mit den Buslinien 5 und 10 bis Haltestelle "Königsberger Straße". Von dort aus  erreichen Sie uns zu Fuß über den Rilkeweg.

Der Fußweg von der Dresdener Straße zur Einrichtung ist eine Feuerwehreinfahrt und darf nur von den MitarbeiterInnen und LieferantInnen befahren werden. Begrenzte Parkmöglichkeiten bestehen in und um die Dresdener Straße.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 26.11.2020 16:22:50)